Es wurde kein Firmenlogo zur Verfügung gestellt.

SolidQ

5 Sterne (Von 2 Kunden bewertet)

Wien, AUT | Karte und Adresse anzeigen


Es wurde kein Firmenlogo zur Verfügung gestellt.

Advanced T-SQL Querying, Programming and Tuning for SQL Server 2012 and 2008

(Von 1 Kunden bewertet)

In diesem Kurs lernen Sie detailliert über die Möglichkeiten, die T-SQL in folgenden Bereichen bietet: Logical Query Processing; Query Tuning; Subqueries, Ranking Functions, Joins and Set Operations; Aggregating and Pivoting Data; TOP and APPLY; Data Modification; Data Type Related Problems; Programmable Objects (Dynamic SQL, Views, User Defined Functions, Stored Procedures, Triggers, Transactions and Concurrency, Exception Handling); Graphs, Trees and Hierarchies.

Während des Seminars lernen Sie praktische Probleme zu lösen wie: Relational Division, Ranking, Missing and Existing Values (Islands and Gaps), Separating Elements, Tie Breakers, Running Aggregations, Pivoting and Unpivoting, Custom Aggregations, Histograms, Dynamic Analysis of Grouping Sets, TOP Problems, Paging, Median, Handling Sequences, u.v.m.
Sie lernen, Abfragen zu tunen, wie Sie effiziente Routinen entwickeln, wie User Defined Functions, Stored Procedures und Trigger, wie Sie in Multi-User Umgebungen mit Transactions und Isolation Levels arbeiten, und wie Sie dynamisches SQL sicher und effizient gebrauchen.

Ebenso erfahren Sie, wie Sie hierarchische Daten warten und abfragen. Sie lernen, was Graphs, Trees und Hierarchies sind, bzw. was die üblichen Anforderungen an Graphs sind, und wie man T-SQL Code schreibt, um damit umzugehen. Unterschiedliche Lösungen werden gezeigt: Enumerated Paths, Nested Sets, Nested Iterations mittels Recursive Queries,sowie der HIERARCHYID datatype.

Ein dezidiertes Modul befasst sich mit Query Tuning. Es umfasst internals und index tuning, index access methods, temporary tables, set vs. cursors, und query tuning using query revisions. Darüberhinaus ist das Tunen von Abfragen das Herzstück dieses Seminars und wird immer wieder eingebaut.

Bei jeder Problemstellung wird sich die Diskussion um logische Aspekte drehen, set-based vs. procedural programming bzw. die Optimierung der Lösung.

Seminarinhalte:
Module 01: Logical Query Processing
Module 02: Query Tuning
Module 03: Subqueries, Ranking Functions, Joins and Set Operations
Module 04: Aggregating and Pivoting Data
Module 05: TOP and APPLY
Module 06: Data Modification
Module 07: Datatype Related Problems
Module 08: Programmable Objects
Module 09: Graphs, Trees and Hierarchies


Letzte Beurteilungen

  • 5,0
  • Gesamtbewertung 5 Sterne

Top Advanced T-SQL Kurs

Beurteilt von:EdgarTirol Beurteilt am:21.04.2011

Alle 1 Beurteilungen anzeigen

Beurteilung übermitteln

Die eingereichten und zum Ausdruck gebrachten Meinungen und Ansichten spiegeln nicht die Meinung von Microsoft wider.

Andere von diesem Unternehmen angebotene Dienstleistungen