itacom

Adressimport für Microsoft Outlook

von itacom
  • Anwendungstyp

    Lokale Anwendung bzw. Onlineanwendung
  • Geschäftsanforderungen

    Nachrichten
  • Kompatibel mit

    Microsoft Office Outlook 2007
  • Branche

    Allgemein – Für alle Märkte

Der Importer ermöglicht den Adressimport von Datenbanken in Microsoft Outlook. Angesprochen werden die Datenbanken über ODBC-DSN-Quellen; dies können Excel-Tabellen, SQL-Datenbanken, Access-Datenbanken und DBF-Files sein.

Funktionen:

Der Direktzugriff über die Registry ermöglicht eine freie Auswahl der Quell-Datenfelder zu den Ziel-Datenfeldern. Über die Definition von Jobs und der Lieferung als Windows Dienst ist ein automatisierter Datenimport möglich. Aktualisierungen bereits bestehender Adressen und Kombifelder sind jetzt auf Datensatzebene möglich. Ein integrierter SQL-Statement-Filter vervollständigt den Adress-Import. Verschiedene Kategorien können in Abhängigkeit von Datenbankfeldinhalten gesetzt werden.

Neu:
- Import der Adressen aus Datev Arbeitsplatz Pro 2.2.0 (MS SQL 2005/2008 Datenbank) in das Tobit Archivsystem
- Aktualisierung auf Datensatzebene im Tobit
- Synchronisation möglich, zurückschreiben von Änderungen in die DB sind jetzt möglich (schaltbar)

Für Adressimport für Microsoft Outlook stehen noch keine Kundenbeurteilungen zur Verfügung.

Beurteilung übermitteln

Die eingereichten und zum Ausdruck gebrachten Meinungen und Ansichten spiegeln nicht die Meinung von Microsoft wider.

Screenshot 1 von 2 Screenshot 2 von 2
Screenshot 1 von 2 Screenshot 2 von 2