Es wurde kein Firmenlogo zur Verfügung gestellt.

Avecto Privilege Guard

von Avecto Limited
  • Anwendungstyp

    Lokale Anwendung
  • Geschäftsanforderungen

    Internetsicherheit, Compliance
  • Kompatibel mit

    Microsoft Windows XP Professional, Windows 7 Enterprise, Windows 8, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012
  • Branche

    Allgemein – Für alle Märkte

Effektives Berechtigungsmanagement ist für die meisten Organisationen nach wie vor eine Herausforderung. Häufig erhalten Benutzer zu viele Zugriffsrechte, um beispielsweise bestimmte Einstellungen auf ihrem Computer zu konfigurieren, Legacy-Anwendungen auszuführen oder autorisierte Software zu installieren.

Ob Sie nun die Berechtigungen von Systemadministratoren einschränken oder Standardbenutzern zusätzliche Rechte einräumen möchten – Privilege Guard ermöglicht es allen Benutzern, allein mit Standardberechtigungen produktiv zu arbeiten. In den Richtlinieneinstellungen wird festgelegt, welche Anwendungen zusätzliche Rechte erhalten sollen. Anschließend weist Privilege Guard den Prozessen der einzelnen Applikationen bei deren Start die entsprechenden Berechtigungen zu. Für den Endbenutzer ist dies ein nahtloser Prozess, für den er keine lokalen Administratorrechte benötigt. Denn Anwendungen mit erhöhten Rechten werden im Kontext des angemeldeten Benutzers ausgeführt.

Privilege Guard ist in die Windows-Gruppenrichtlinien integriert, wobei für die Implementierung der Lösung keine zusätzliche Backend-Infrastruktur erforderlich ist. Die Lösung kann in Minutenschnelle konfiguriert und über die Active-Directory-Gruppenrichtlinien auf allen Desktop-Computern und Servern bereitgestellt werden. Die Richtlinien von Privilege Guard treten sofort in Kraft und werden im Cache des Client-Computers gespeichert. So wird sichergestellt, dass sie auch dann umgesetzt werden, wenn ein Benutzer nicht mit dem Netzwerk verbunden ist.

Sowohl die Richtlinieneinstellungen des Computers als auch des Benutzers können angewendet werden, und durch die Aktualisierung im Hintergrund wird gewährleistet, dass die Richtlinien auch dann auf dem aktuellen Stand sind, wenn ein Benutzer angemeldet bleibt. Die Richtlinieneinstellungen von Privilege Guard können darüber hinaus nach XML exportiert und über einen entsprechenden Mechanismus in der Cloud bereitgestellt werden, wenn Gruppenrichtlinien nicht geeignet sind.

Für Avecto Privilege Guard stehen noch keine Kundenbeurteilungen zur Verfügung.

Beurteilung übermitteln

Die eingereichten und zum Ausdruck gebrachten Meinungen und Ansichten spiegeln nicht die Meinung von Microsoft wider.

Version

3.8

Veröffentlichungsdatum

01.08.2013
Screenshot 1 von 3 Screenshot 2 von 3 Screenshot 3 von 3
Screenshot 1 von 3 Screenshot 2 von 3 Screenshot 3 von 3