Noch nicht bewertet
0 Sterne

Preis

Kostenpflichtig

Support und Dokumentation

Verknüpfte Anwendungen und Dienstleistungen

Es wurde kein Firmenlogo zur Verfügung gestellt.

Content Management System (CMS) auf der Basis von SharePoint 2007

von SERCON AG

Ausgangslage
Die economiesuisse ist der Dachverband der Schweizer Unternehmen und Branchenverbände. Deren Interessen vertritt sie im politischen Prozess auf nationaler wie internationaler Ebene. economiesuisse informiert die Medien, PolitikerInnen sowie BürgerInnen kontinuierlich zu ihren thematischen Schwerpunkten. economiesuisse unterhält Beziehungen zu UNICE, zur OECD und zur ICC.

economiesuisse will an Einfluss auf den politischen Prozess in der Schweiz gewinnen, indem sie mit der Hilfe von aktuellen Artikeln auf ihrer Webseite Agenda Setting betreibt.

Lösung
Sascha Katja Dubach von economiesuisse und Bernhard Würsten von der Sercon AG implementierten im Intranet auf der Basis von SharePoint 2007 ein neues CMS mit integriertem Genehmigungsprozess für die Veröffentlichungen auf der Website.

Es gibt zwei unterschiedliche Typen von Inhalten auf der Website von economiesuisse: Online-Artikel und Publikationen, die im Internet als pdf angeboten werden. Die verschiedenen Genehmigungsprozesse für Artikel und Dossiers haben economiesuisse und Sercon AG gemeinsam erarbeitet. In den Genehmigungsprozess haben die Verantwortlichen auch eine Kontrolle der Vollständigkeit der Inhalte in allen drei Sprachen implementiert. Die Verantwortlichen für die französische und italienische Schweiz werden automatisch über neue Publikationen und Online-Artikel informiert und können so entsprechende Übersetzungen in Auftrag geben. Die Website von economiesuisse steht damit vollständig in allen drei Sprachen zur Verfügung.

Benefits
Mit dem neuen CMS verkürzt economiesuisse die Zeit von der Erstellung bis zur Veröffentlichung neuer Inhalte auf der Website beträchtlich.

Den Redaktoren und Assistentinnen erspart der integrierte Ablauf die Koordination des Genehmigungsprozesses. economiesuisse hat bereits ein Intranet auf der Basis von SharePoint 2003. „Ein zentraler Erfolgsfaktor ist auch die Stabilität der SharePoint-Lösung, dadurch ist die Akzeptanz bei den Mitarbeitenden sehr hoch“ (Bernhard Würsten, Sercon AG). Die Nutzung des neuen CMS in der vertrauten Intranet-Umgebung fällt den Mitarbeitenden deshalb nicht schwer.

Der Webmaster muss neue Website-Inhalte nicht mehr selbst in das CMS laden. „Mit der neuen Lösung spart der Webmaster mehr als eine Stunde Arbeit pro Publikation“ (Sascha Katja Dubach).

Am hilfreichsten beurteilt Sascha Katja Dubach die klare Strukturierung des Genehmigungsprozesses. „Die klare Regelung des Prozesses schont die Nerven aller Beteiligten und verhindert Nacht- und Nebelaktionen“.

Die neue Lösung unterstützt eine bessere Berücksichtigung der drei Sprachen auf der Website. Die dezentral arbeitenden Verantwortlichen für die französisch- und italienischsprachigen Inhalte werden automatisch über neue Inhalte informiert und können rechtzeitig Übersetzungen veranlassen.

Für Content Management System (CMS) auf der Basis von SharePoint 2007 stehen noch keine Kundenbeurteilungen zur Verfügung.

Beurteilung übermitteln

Die eingereichten und zum Ausdruck gebrachten Meinungen und Ansichten spiegeln nicht die Meinung von Microsoft wider.