Noch nicht bewertet
0 Sterne

Preis

Kostenpflichtig
keyon AG

keyon / true-Xtender - Volle Flexibilität für die Microsoft Certificate Services

von keyon AG

true-Xtender - Volle Flexibilität für die Microsoft CA




Die Herausforderung




Die meisten zertifikatsbasierten Applikationen stellen Zertifikatsanträge an eine CA über das PKCS#10 Format. Dies ist jedoch oft mit Einschränkungen bezüglich der Wahl der Namensgebung (Subject DN) oder notwendiger Zertifikatsattribute verbunden. Der CA Administrator hat keine Möglichkeit, die Bildung des Subject DN vor der Zertifikatsausgabe durch die Microsoft CA zu beeinflussen. Die Microsoft CAfügt zudem Erweiterungen in die Zertifikate ein, die ausserhalb der Microsoft Welt nicht von Nutzen sind oder gar zu Problemen bei der Validierung führen.



Der Administrator kann den Subject DN des auszugebenden Zertifikats nicht beliebig ändern. Es gibt nur die Option, den Subject DN entweder aus dem Zertifikatsantrag zu verwenden, oder diesen aus Informationen aus dem AD zu erstellen.
Die X.509 Zertifikatserweiterung der Zertifikate können nur eingeschränkt beeinflusst werden.
Microsoft spezifische Zertifikatserweiterungen können nicht entfernt werden.
Ist die Microsoft CA als Enterprise CA konfiguriert, muss das Microsoft Policy Modul verwendet werden, um die Enterprise Funktionalität zu gewährleisten.


true-Xtender garantiert volle Flexibilität




Der true-Xtender von Keyon adressiert die oben erwähnten Probleme wie folgt:



Die einzelnen Komponenten des Subject DN können fest definiert, aus dem ursprünglichen Zertifikatsantrag übernommen oder nach einer beliebigen Regel verändert oder erweitert werden.
X.509 Zertifikatserweiterungen können beliebig entfernt, angepasst, erweitert oder hinzugefügt werden. Mit dem true-Xtender von Keyon können auch hostspezifische Erweiterungen wie beispielsweise die RACF ID verwaltet werden.
Der true-Xtender garantiert die volle Enterprise Funktionalität der Microsoft CA


Einfache Installation und Konfiguration




Die Aktionen von true-Xtender können für jedes einzelne Zertifikatstemplate definiert werden. Nicht konfigurierte Templates werden unverändert von der Microsoft CA verarbeitet.

Komfortable, Web-basierte CA Administration







Mit dem true-Xtender GUI können alle administrativen Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Microsoft CA bequem über das Webinterface ausgeführt werden. Verschiedene Konnektoren und Agenten erlauben die automatisierte Verteilung und Verwaltung von Zertifikaten in heterogenen Umgebungen.

Für keyon / true-Xtender - Volle Flexibilität für die Microsoft Certificate Services stehen noch keine Kundenbeurteilungen zur Verfügung.

Beurteilung übermitteln

Die eingereichten und zum Ausdruck gebrachten Meinungen und Ansichten spiegeln nicht die Meinung von Microsoft wider.

Screenshot 1 von 2 Screenshot 2 von 2
Screenshot 1 von 2 Screenshot 2 von 2