Noch nicht bewertet
0 Sterne

Preis

Kostenpflichtig
anaptis GmbH

anaptis Creditreform Bonitätsauskunft für Microsoft Dynamics NAV

von anaptis GmbH

Mit der Integration von Wirtschaftsauskünften in Microsoft Dynamics NAV reduziert die Lösung Ihren täglichen Arbeitsaufwand bei der Bonitätsprüfung Ihrer Geschäftspartner, vermindert das Risiko von Forderungsausfällen und bietet mehr Sicherheit für Ihre Entscheidungen. Auch Auswertungen aller von der Creditreform gelieferten Kennzahlen sind problemlos möglich, da sie in eigenständige Datenfelder in Microsoft Dynamics NAV übergeben werden.



Leistungsmerkmale der integrierten Lösung

- Abfrage von Wirtschaftsauskünften durch Online-Verbindung mit der Creditreform-Datenbank über individuelle Zugangsdaten
- integrierte Creditreform-Auskunftsprodukte: Voll-, Online-Kompakt- und Firmenkurzauskunft
- Integration für Debitoren, Kreditoren und Kontakte
- übersichtliche Darstellung aller Informationen in Firmenakten
- Abruf aller Abfragen und Nachträge über die Creditreform Mailbox
- Unterstützung des rollenbasierten Microsoft-Dynamics-NAV-2009-Clients
- schnell zu implementieren, da nur 6 Standard-Objekte minimal angepasst wurden
- bereits per Fax oder Internet eingeholte Auskünfte werden per Initial-Load in Microsoft Dynamics NAV integriert
- ab dem techn. Stand NAV 5.0 einsetzbar  



Leistungsumfang bewährter Creditreform Auskunftsprodukte

- Abfrage von Bonitätsauskünften
- Abruf von 22 Mio. Firmeninformationen aus 23 Ländern
- Monitoring- und Recherche-Service
- Creditreform Bonitätsindex als Frühwarnindikator
- chronologische Historisierung


Zugriff auf 7 Online-Auskunftsprodukte:

1. Premiumauskunft

2. Wirtschaftsauskunft

3. Kompaktauskunft

4. Kurzauskunft

5. Ampelauskunft

6. Unternehmensinfo (3 Klassen: Premium / Plus / Kompakt)

7. Vollstreckungsinfo

Für anaptis Creditreform Bonitätsauskunft für Microsoft Dynamics NAV stehen noch keine Kundenbeurteilungen zur Verfügung.

Beurteilung übermitteln

Die eingereichten und zum Ausdruck gebrachten Meinungen und Ansichten spiegeln nicht die Meinung von Microsoft wider.

Screenshot 1 von 2 Screenshot 2 von 2
Screenshot 1 von 2 Screenshot 2 von 2