Es wurde kein Firmenlogo zur Verfügung gestellt.

TOP TECHNOLOGIES CONSULTING GmbH

(0 Beurteilungen - Dieses Unternehmen beurteilen)

ELLERAU, Schleswig-Holstein, DEU | Karte und Adresse anzeigen

Telefonnummer anzeigen
Telefon: +49 (4106) 6288-400
Fax: +49 (4106) 6288-555

Es wurde kein Firmenlogo zur Verfügung gestellt.

RMS: Automated Rights Assignment (ARA)

(0 Beurteilungen – Diese Anwendung bzw. diese Dienstleistung prüfen)

Unternehmen investieren Jahr für Jahr in die Absicherung ihrer Infrastrukturen, um sich vor unberechtigtem Zugriff zu schützen. Sicherheitsschwachstellen müssen adressiert werden um das operationelle Risiko zu minimieren. Ganze Unternehmensabteilungen beschäftigen sich mit Sicherheitsthemen und entwickeln Strategien für Berechtigungskonzepte, Ablagesysteme und Unternehmensrichtlinien.

Dennoch: Immer wieder werden Unternehmensinterna publik, die eigentlich streng vertraulich zu behandeln wären.

Die herkömmlichen Berechtigungsstrategien schützen die wertvollen Daten nur bis zum Aufruf durch berechtigte Anwender. Wie die Anwender diese Daten dann weiterverwenden kann mit den herkömmlichen Berechtigungen nicht weiter eingeschränkt werden.
Durch die versehentlich oder beabsichtige Weitergabe der Daten und Dateien werden jedoch die meisten Sicherheitsrichtlinien von Unternehmen ausgehebelt und kompromittiert.

Dies kann auf folgenden Wegen geschehen:
- E-Mail
- Kopieren auf ungesicherte USB Speicher
- mobile Endgeräte (PDA)
- temporäre Zwischenspeicherung (z.B. im Hotel)

Sobald die Daten auf solche Geräte transferiert wurden, greifen die Sicherheitseinstellungen nicht mehr. Jeder der Zugriff auf das Speichergerät erhält, hat auch Einsicht in die darauf gespeicherten Daten. Das Problem verschärft sich immens, da immer kleinere Geräte immer mehr Daten speichern können.

ARA adressiert genau diese Probleme, indem Dateiinhalte durch kryptographische Verfahren verschlüsselt werden.
Schon beim Erstellen kann der Autor detaillierte Rechte für die weitere Verwendung der Daten bestimmen.
So kann man zum Beispiel festlegen, wer entsprechende Dateien:
- lesen
- weiterverarbeiten oder
- drucken darf.

Diese Berechtigungen werden dann, gemeinsam mit den eigentlichen Nutzdaten verschlüsselt und gespeichert. Um dann auf die so geschützten Daten zuzugreifen zu können, werden Nutzungslizenzen von entsprechenden Rights Management Systemen zur Verfügung gestellt.

Bei ARA können zudem komplexe Workflows mit eingebunden werden. So lassen sich die Berechtigungen auf Dateiinhalte im Bearbeitungsfortschritt eines Workflows an die entsprechenden Vorgaben automatisch anpassen. Gleichzeitig werden sämtliche Nutzungsvorgänge geschützter Daten zentral protokolliert und nachvollziehbar abgelegt. Dabei spielt es keine Rolle, von wo aus der Dateninhalt konsumiert wird.

Den berechtigten Nutzern werden die Daten dann unkompliziert und mit den voreingestellten Berechtigungen zur Verfügung gestellt. Die zur Verfügung gestellten Rechte können auch im Nachhinein durch den Autor modifiziert oder entzogen werden.
Somit werden die Daten im kompletten Lebenszyklus vor unberechtigtem Zugriff geschützt. Selbst ausgeschiedenen Mitarbeitern kann so effektiv die Berechtigung auf sensitive Daten entzogen werden; unabhängig davon, auf welchen Medien die Daten abgespeichert wurden.

Für RMS: Automated Rights Assignment (ARA) stehen noch keine Kundenbeurteilungen zur Verfügung.

Beurteilung übermitteln

Die eingereichten und zum Ausdruck gebrachten Meinungen und Ansichten spiegeln nicht die Meinung von Microsoft wider.

Anwendungen von diesem Unternehmen

Andere von diesem Unternehmen angebotene Dienstleistungen