Layer2 - Die SharePoint Experten aus Hamburg

Key Value Lookup Column für SharePoint 2010

von Layer2 - Die SharePoint Experten aus Hamburg

SharePoint 2010 hat bereits einige Leistungsmerkmale von Datenbanken, die in MOSS 2007 noch vermisst wurden, z.B. eindeutige Feldwerte sowie einige Elemente von referentieller Integrität. Echte Fremdschlüssel zum Nachschlagen von Feldwerten in anderen Listen fehlen jedoch nach wie vor. Die Key Value Lookup Column ermöglicht nun endlich in SharePoint Listen so zu arbeiten, wie mit Datenbanken üblich: Der zusätzliche Spaltentyp schreibt einen Fremdschlüssel in eine Spalte und zeigt über diesen Schlüssel einen entsprechenden Wert aus einer anderen Liste an. Die Verknüpfung erfolgt ausschließlich über den Fremdschlüssel - nicht über die Item-ID wie beim SharePoint Standard Lookup. Dies bietet eine ganze Reihe von Vorteilen.


Die Key Value Lookup Column hat folgende Leistungsmerkmale und Nutzen:

* Nachschlagen eines Wertes in einer anderen SharePoint Liste anhand eines Fremdschlüssels.

* Funktioniert wie von Datenbanken her gewohnt.

* Verknüpfung der Listen ausschließlich über den Fremdschlüssel - nicht über die SharePoint Item-ID.
Es wird lediglich der Fremdschlüssel in der Spalte gespeichert, kein de-normalisierter SharePoint Lookup Token der Form ID;#Value wie beim SharePoint Standard-Lookup.

* Ist in der Lookup Liste ein entsprechender Schlüssel vorhanden, wird der dem Schlüssel entsprechende Wert angezeigt.

* Wird der Schlüssel / Wert aufgrund von Änderungen in der nachgeschlagenen Liste nicht gefunden, wird zumindest der Schlüssel angezeigt. das bietet Vorteile vor allem bei "sprechenden" Schlüsseln, wie z.B. Kundennummern. Im SharePoint Standard Lookup bleiben solche Felder leer.

* Ändern sich Schlüssel und / oder Wert werden stets die aktuellen Inhalte angezeigt. Nach einer Migration von Datenbank-Tabellen auf SharePoint bleiben somit alle Verknüpfungen zwischen den Tabellen erhalten. Beim Standard Lookup hingegen gehen alle Verknüpfungen verloren.

* Listen mit Key Value Lookup sind einfach zu deployen, da das Lookup nicht von (ggf. unterschiedlichen) Item-IDs abhängt.

* Hohe Performance auch bei der Anzeige längerer Listen durch einstellbares Caching.

* Listen und Datenbank-Tabellen können mit dem Business Data List Connector für SharePoint verbunden werden. Eine Aktualisierung ist in beide Richtungen möglich (CRUD).

Sie können diese Komponente zeitlich unbegrenzt und kostenfrei als Shareware-Version mit eingeschränkter Funktionalität verwenden. Benötigen Sie den vollen Funktionsumfang, müssen Sie die Software lizenzieren.

Für Key Value Lookup Column für SharePoint 2010 stehen noch keine Kundenbeurteilungen zur Verfügung.

Beurteilung übermitteln

Die eingereichten und zum Ausdruck gebrachten Meinungen und Ansichten spiegeln nicht die Meinung von Microsoft wider.

Version

1.0

Veröffentlichungsdatum

01.12.2010
Screenshot 1 von 2 Screenshot 2 von 2
Screenshot 1 von 2 Screenshot 2 von 2